LOGIN | KONTAKT

Braucht es ein Zeitvorsorgesystem?

Niemand zweifelt mehr daran, dass die demografischen Veränderungen in den nächsten 30 Jahren eine grosse Herausforderung darstellen. Der Ruf nach dem Staat greift aber zu kurz. Nebst der öffentlichen Hand kann die Zivilgesellschaft einen Beitrag leisten, die Aufgabe zu meistern. Aus Sicht der Stiftung Zukunft.li stellen Zeitvorsorge-Organisationen eine hervorragende Plattform für all jene zu Verfügung, die sich freiwillig in der Unterstützung von alten Menschen und damit für den gesellschaftlichen Zusammenhalt engagieren wollen.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.