LOGIN | KONTAKT

Judith Oehri

Was ist derzeit erlaubt, worauf müssen wir achten und wie können wir uns sicher sein, die passenden Massnahmen in der Betreuung zu setzen?

Achten auf die eigene Gesundheit: Achten Sie gerade jetzt gut auf sich selbst. Geniessen Sie den Tag, gehen Sie wenn möglich spazieren, bewegen Sie sich. Gönnen Sie sich ein gutes Essen. Das eigene Immunsystem zu pflegen ist jetzt besonders wichtig. Sie wissen selbst am besten, was Ihnen guttut und auf welche Hausmittel Sie vertrauen können. …

Was ist derzeit erlaubt, worauf müssen wir achten und wie können wir uns sicher sein, die passenden Massnahmen in der Betreuung zu setzen? Weiterlesen »

Zeitpolster am Markt in Planken

Am 19. September 2020 durften wir den Planknerinnen und Planknern Zeitpolster näher bringen. Der Markt war gut besucht und es entstanden interessante Gespräche am Zeitpolsterstand. Monika Stahl freute sich sehr, dass sie an diesem Tag neue Freiwillige für Zeitpolster gewinnen konnte.

Zeitpolster an den Wochenmärkten in Balzers, Schaan und Triesen

Am 27. August sowie 1. und 4. September 2020 waren die Teammitglieder und die Geschäftsführerin von Zeitpolster an den Wochenmärkten in Balzers, Schaan und Triesen. Eine tolle Gelegenheit um mit interessierten Personen ins Gespräch zu kommen und Fragen beantworten zu können. Wir danken für die Gelegenheit, uns vor Ort präsentieren zu dürfen.

32 Helfende und 6 Betreute nach einem Monat

Innerhalb des ersten Monats kamen die ersten der 32 registrieren Helfenden bereits bei 6 Personen zum Einsatz. Bereiche, in denen Hilfe benötigt wurde, waren Spaziergänge, Fahrt zur Therapie, I-Pad-Schulung, administrative Hilfe usw. Es tönt nach wenig, wenn man die Zahlen liest, aber die Kultur des Hilfeannehmens muss erst wachsen und braucht Zeit. Damit die richtige …

32 Helfende und 6 Betreute nach einem Monat Weiterlesen »

Erster Einsatz von Zeitpolster

Heute kam die erste freiwillige Person zum Einsatz. Auf dem gemeinsamen Spaziergang erledigten sie nebenbei noch einige Behördengänge. Der Betreute war überglücklich. O-Ton : “Ohne Hilfe der freiwilligen Dame hätte ich das nicht geschafft! Vielen Dank für die Unterstützung!”

Zeitpolster startet am 15. Juni 2020

Die Teams von Zeitpolster haben am 15. Juni 2020 ihre Tätigkeit aufgenommen. Hilfesuchende und Freiwillige können sich ab sofort registrieren. Die Teammitglieder jeder Gemeinde übernehmen die Vermittlungsfunktion. Gerne stehen diese für allfällige Fragen unter der Telefonnummer 794 48 53 (Team Oberland) und 794 48 54 (Team Unterland) zur Verfügung.

Zeitpolster startet mit gut vernetzten Leitungsteams

Am 2. Juni 2020 wurden die Teammitglieder des Ober- und Unterlandes offiziell in den Verein Zeitvorsorge Liechtenstein aufgenommen. Diese Personen wurden geschult, somit kann das erste liechtensteinische Zeitvorsorgemodell nun aktiv werden. Wir wünschen unsere hoch motivierten Teammitglieder einen guten Start!

Das Team Oberland ist komplett

Auch für die Gruppe Oberland konnten sechs äusserst motivierte und engagierte Frauen für das Leitungsteam gewonnen werden. Sie haben bereits das erste Schulungsmodul online (!) absolviert. Geplant ist, dass die beiden Gruppen ihre Tätigkeit im September aufnehmen. Das Team Oberland setzt sich wie folgt zusammen: Monika Stahl, PlankenInge Schatzmann, TriesenRita Rüdisser, SchaanBarbara Welte-Beck, TriesenbergSilke Wohlwend, …

Das Team Oberland ist komplett Weiterlesen »

Team Unterland steht

Für die Gruppe Unterland konnten fünf kompetente und engagierte Personen für das Leitungsteam gefunden werden. Nach einer Einschulung, welche in den kommenden Wochen stattfinden wird, werden sie die Ansprechpersonen für Freiwillige und Hilfesuchende in den einzelnen Gemeinden sein. Dies sind: Andrea Fritz, SchellenbergMarianne Hoop, EschenMartin Büchel, RuggellAstrid Büchel, GamprinMarina Kieber, Mauren

Zeitpolster startet in Liechtenstein

An der Pressekonferenz vom 28. Februar 2020 informierten die Verantwortlichen über das Projekt. Gleichzeitig konnte die Lizenzvereinbarung mit dem Lizenzgeber Zeitpolster GmbH, Dornbirn, Gernot Jochum-Müller unterzeichnet werden.